Aktuelle Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Termine und Veranstaltungen der Hospizgruppe Bobingen. Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren sie uns. Hier geht es zum Kontaktformular

21.05.2021 Schmetterlingsbestattung

Gemeinsame Zurruhebettung der Schmetterlingskinder.


Die betroffenen Eltern werden entsprechend informiert.


Ort: Friedhof Bobingen, Maria-Hilf-Str.3, 86399 Bobingen

Zeit: 15.00 Uhr

09.11.2020 Mitgliederversammlung

Jährliche Versammlung der Mitglieder.


Der ursprünglich geplante Termin wurde auf Grund der derzeitigen Umstände auf den 9. November verschoben. Die Einladung an die Mitglieder ist bereits erfolgt, eine Rückmeldung über eine Teilnahme ist bereits erfolgt. Nach den jetzt gültigen Corona-Regeln wird die Versammlung nicht als Präsenzveranstaltung, sondern mit den gemeldeten Teilnehmern per Internet bzw. Postweg durchgeführt.


Ort: entfällt

Zeit: entfällt

09.12.2019 Sozialpreis 2019 für unsere Ehrenamtliche

Bobingen würdigt die ehrenamtliche Arbeit des Hospizteams.


In einer Feier am 09.12.2019 in der Singoldhalle zeichnete Bürgermeister Bernd Müller die Ehrenamtlichen der Hospizgruppe mit dem Sozialpreis 2019 der Stadt Bobingen aus und überreichte die Urkunde an das Hospizteam. Weitere Details zu der Veranstaltung finden Sie auch im zugehörigen Presseartikel.


Ort: Singoldhalle, Willi-Ohlendorf-Weg 1, 86399 Bobingen

28.11.2019 Backen für das Schmetterlingsgrab

Schulkinder backen Schmetterlinge mit Bäckermeister André Heuck.


Unterstützen Sie gemeinsam mit der Bäckereimeisterei André Heuck das Schmetterlingsgrab der Hospizgruppe Bobingen mit dem Kauf des eigens kreierten Schmetterlingsgebäcks für 5 Euro. Der Erlös des Verkaufs geht vollumfänglich an das Projekt. Die Aktion dauert bis 22.12.2019.


Ort: Bäckermeister André Heuck, Hochstr. 3, 86399 Bobingen

Fragen Sie einfach an der Theke nach!

28.11.2019 Selbsthilfegruppe der Schmetterlingseltern

Gesprächskreis für Eltern, die von einer medizinischen Indikation betroffen sind.


Die Hospizgruppe Bobingen bietet betroffenen Eltern einen geschützten Rahmen, um Ihrer tabuisierten Trauer Raum zu geben. Einmal im Monat findet ein Treffen statt, in dem sich die Eltern unter behutsamer Leitung über ihre Probleme und Möglichkeiten austauschen können.


Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit dem Hospizbüro in Verbindung.